Schade, schade

25. Februar 2008

Gerade eben musste ich lesen, dass mein Lieblingsvideoportal stage6.com am 28. Februar seine Pforten schliessen wird. Das ist wirklich bedauernswert. Stage6 war eine freie Videoplattform, auf der hochauflösende DivX-kodierte Videos gezeigt wurden. Offensichtlich zwangen die HD-Angebote das Portal in die Knie. Offiziell wird Stage6 demnach aus Kostengründen geschlossen, denn die hohe Qualität der Videos geht mit hohen Dateigrößen einher. Dementsprechend steigt auch der Traffic des Portals und dieser ist nun mal nicht ganz billig. Wie es hinter den Kulissen von Stage6 aussieht, kann man nur spekulieren. Fakt ist, dass auch dieses Portal mit illegalen und unlizensierten Videos zu kämpfen hatte.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob es bald ähnliche kostenfreie Angebote geben wird. Ansonsten wird man sich wohl wieder den kostenpflichtigen zu wenden müssen. Schade.

micha | Newsblog | Kommentare | Trackback | Tags: , Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

design, designer, designest

Zufallsbilder

Paris: Cathédrale Notre-Dame de Paris #1Wien: Hotel SacherNew York City: Hochhaus am Ground ZeroZion National Park: HurricaneKingman: Mr. D'z #1Paris: Grande ArcheHäuserschlucht des HinterhofsAnaloges LichterfestPorsche in der VitrineHamburg: RathausPorsche Diamant - Kundenzentrum LeipzigTuner See
Alle Bilder im Fotoblog