Die Welt vs. Süddeutsche Zeitung vs. FAZ

9. November 2008

Die Welt vs. Süddeutsche Zeitung vs. FAZ

Auf der Suche nach meiner neuen Tageszeitung habe ich alle drei genannten Blätter je 14 Tage lang getestet. Die großen Zeitungen Deutschlands also. Auf die „größte“ mit den größten Buchstaben habe ich dankend verzichtet.

Die Bestellung des Probeabos war bei allen drei Verlagen problemlos. Ich musste Name und Adresse eingeben und konnte den gewünschten Lieferzeitraum festlegen. Danach bekam ich je eine Bestätigung per Mail oder per Post über mein Probeabo, dass völlig unverbindlich ist und automatisch endet. So war es dann auch. Alles also ohne jegliches Risiko. Lediglich die Süddeutschte wollte noch eine Telefonnummer und man verpflichtete sich, eine Rückfrage des Kundenservices zu beantwortet. Das waren Fragen in der Art: „Lesen Sie allein? Welchen Teil lesen Sie am liebsten? Sollen wir uns nach dem Probeabo noch einmal bei Ihnen melden?

Meine Testphase begann mit der Welt (Auflage 278.141), die ich in meiner Studentenzeit schonmal 2 Jahre kostenlos erhielt. Die Welt ist ja bekanntlich aus dem Hause Axel Springer. Was man dann auch relativ schnell merkt. Für meinen Geschmack etwas sehr populistisch, auch schön bunt mit einigen lesenswerten Artikeln, wobei diese inhaltlich mehr hergeben könnten. Insgesamt also eher leichte Kost.
Die nächsten zwei Wochen bekam ich die Süddeutsche Zeitung (Auflage 448.411) geliefert, die ich zuvor noch nie las. Die hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Nette Aufmachung, nicht zu übertrieben und mit einem hohen Anzahl von Artikeln mit dem Prädikat empfehlenswert. Inhaltlich war sie der Welt in meinen Augen überlegen, was zu Folge hatte, dass ich früh immer 10 Minuten mehr Zeit einplanen musste, weil ich länger an der Zeitung saß.
Für die letzten 14 Tage bestellte ich mir die FAZ (Auflage 366.478), auch diese Zeitung kannte ich bisher bloß von den wenigen Malen, die sie an der Uni verteilt wurde. Damals gab es sie noch ohne Titelbild. Das hat sich seit dem Redesign 2007 geändert. Die FAZ kann ich auch mit gutem Gewissen weiterempfehlen, da auch sie ein gutes Verhältnis von lesenswert zu kann-ich-überspringen Artikel aufweist.

Müsste ich einen Testsieger küren, wäre es in meinen Augen die Süddeutsche knapp vor der FAZ und das obwohl sie aus Bayern kommt, wer hätte das gedacht. Die Welt würde auf dem letzten Platz landen. Nun muss ich mir nur noch überlegen, ob mir der Jahresabopreis von 460,80€ eine Tageszeitung wert ist. Schliesslich gibt es alle Nachrichten und jede Menge mehr interessanter Artikel in den Welten des Internetz..

Was mir aber bei allen drei Zeitungen auffiel, ist die relativ hohe Anzahl von Rechtschreibfehlern. Ich bin sicher auch nicht perfekt, aber schon erstaunlich, dass sowas in der heutigen Zeit mit der ganzen High-Tech immernoch vermehrt vorkommt.

Wo wir gerade bei kostenlosen Probeabos sind. Ich habe im Netz auch einen Gutschein für den Erhalt von 4 Ausgaben der Deutschen Hockey Zeitung gefunden, den ich gerade nutze. Nagut, diese Zeitung hat eine völlig andere Zielgruppe. Aber des Niveau liegt dennoch deutlich unter den drei oben besprochenen.

micha | Newsblog | Kommentare | Trackback | Tags: , , , , , Zum Seitenbeginn springen

2 Kommentare zu “Die Welt vs. Süddeutsche Zeitung vs. FAZ”

  1. 01

    Vielleicht sollten Sie auch in Betracht ziehen, dass bei den meisten Zeitungen viele gekauften Journalisten für märchenhafte (Auslands-)Nachrichten sorgen. Über 90% der Auslandsberichterstattungen sind gefälscht.
    Allein die Türken geben jährlich einen zweistelligen Millionen Betrag hierfür aus.

    Vielleicht sollten Sie vorher mal das Buch „gekaufte Journalisten“ von Udo Ulfkotte mal lesen. Das schreibt gerade ein ehemaliger FAZ-Journalist. Eine Zeitung die im Vergleich zu den Anderen am wenigsten Lügengeschichten auftischt.

    Als Empfehlung würde ich „Zeit“ vorschlagen. Aber FAZ ist auch keine schlechte Entscheidung, falls man doch mit der Wahrheit halbwegs ernst meint.

    Arthur am 16. November 2014 um 08:31
    Zum Seitenbeginn springen
  2. 02

    Ich würde meine Tageszeitung eher nicht aufgrund des Hoaxes eines durchgeknallten Verschwörungstheoretikers auswählen.

    Michael Allers am 26. November 2015 um 20:14
    Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

design est!

Zufallsbilder

Elegant sportiv - sportiv elegantMuuuhhhhNew York City: Miss Liberty #2Wien: WeihnachtsdekoVolterra: Tür mit BriefkastenBahnTower in BerlinParis: Île de la Cité & SeineBostons Strassen bei NachtAndré Hellers Garten #4: Einmal eine Biene seinNew York City: Porsche auf der StrasseTuffner-PyramideMailand: Mailänder Dom #2
Alle Bilder im Fotoblog