So ein Spass: Qualitätsjournalismus?

11. Februar 2009

Hehee, da hat jemand auf Wikipedia dem neuen Wirtschaftsminister einfach mal noch einen Vornamen geschenkt und – schwupp-di-wupp – jeder großer Medienladen hat den Quatsch übernommen, sei es die Süddeutsche, Spiegel-Online, Bild, heute.de, Handelsblatt und wie sie nicht alle heißen.

Solche Aktionen find ich super! Ich stelle fest, von Qualitätsjournalismus ist man weit entfernt. Recherche? „Brauch ich nicht, es gibt doch Wikipedia..“ Na alles klar..

micha | Newsblog | Kommentare | Trackback | Tags: , Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

design est!

Zufallsbilder

Graz: KunsthausSydney Opera House #2Rosenrausch im Blumenland EnglerGraz: EisgrippeNew York City: Skyline #2Gasse in SienaNew York City: Riding the SubwayWien: WeihnachtsdekoWien: Hotel SacherWien: StaatsoperMein altes PortemonnaieLichtfest #2: Hauptbahnhof
Alle Bilder im Fotoblog