Festplatte sicher löschen mit Knoppix

20. März 2009

Während ich auf meinen neuen Computer warte, bereite ich meinen kaputten Notebook für den Verkauf vor, d.h. die Festplatte sicher löschen, also kein format c:, sondern 5-maligen überschreiben mit Zufallszahlen.

Wie das geht? Ganz einfach. Eine Knoppix besorgen. Den Rechner von der Knoppix CD starten, dann das Terminal öffnen und folgenden Befehl für jede Partition starten:

sudo dd if=/dev/urandom of=/dev/sda1

Dabei gibt /dev/sda1 die Partition an, die gelöscht werden soll. Normalerweise sieht man auf dem Desktop von Knoppix alle Partitionen und die entsprechenden Namen. Falls nicht, kann man auch einfach mal in der Verzeichnis /dev/ schauen. Dort sollten die auch aufgelistet sein.

Ob man nun Knoppix nimmt oder irgendeine andere Linux Distribution mit Live-CD ist egal. Der Befehl sollte bei jedem Linux dabei sein. Hier gibt es eine Liste von Linux-Distributionen.

micha | Newsblog | Kommentare | Trackback | Tags: , Zum Seitenbeginn springen

Ein Kommentar zu “Festplatte sicher löschen mit Knoppix”

  1. 01

    […] Interessante Links zum Thema Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Thema Festplatte bei Wikipedia Festplatte sicher löschen mit Knoppix […]

    Daten oder Festplatte sicher löschen am 8. Juli 2009 um 09:48
    Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

design, designer, designest

Zufallsbilder

TallinnNew York City: Blick vom Rockefeller CenterMailand: Galleria Emanuele #1361LE2009: Ein Jahr Leipzig um 12 UhrParis: Place de la ConcordeWindmill/Windrad in Kuranda, AustralienAlbino Pfau in PragLas Vegas: Treasure IslandSt. Paul's Cathedral, MelbourneNew York City: Times Square #2Galerie Vittorio Emanuele II, Mailand, ItalienOlivenbaum
Alle Bilder im Fotoblog