Mit dem iPod Touch bloggen: WordPress App

7. Mai 2009

Wordpress for iPhone
Nachdem ich gestern meinen iPod Touch in Betrieb nahm, hab ich nach diversen Programmen gesucht, die nützlich sind und dabei natürlich noch kostenlos.

Zum Beispiel suchte ich ein Programm, womit ich bequem vom iPod hier bloggen kann. So entdeckte ich WordPress for iPhone (App Link), runtergeladen, installiert und dann wollte ich das Programm für mein Blog einstellen.

In der Konfiguration des WordPress Apps muss die Blog URL, User Name und Password angegeben werden. Die Blog URL ist in meinem Fall meine Domain, Benutzername und Passwort sind auch klar, doch beim Speichern und dem ersten Verbindungsversuch gab es folgenden Fehler:

XML-RPC Service for you blog cannot be found

Okay, darauf hin habe ich meine Domain auf Tippfehler überprüft. Die stimmte aber. Die Google-Suche ging los und folgende Dinge müssen bei der Anwendung des Apps beachtet werden:

  1. Im Backend muss unter Einstellungen > Schreiben ein Häckchen bei Die XML-RPC-Schnittstelle für WordPress, Movable Type, MetaWeblog und Blogger aktivieren. gesetzt werden.
  2. Das allein half bei mir aber nicht. Zusätzlich muss noch der rsd_link im Kopf des Themes eingebaut sein.

micha | Newsblog | Kommentare | Trackback | Tags: , , , Zum Seitenbeginn springen

Kommentar schreiben

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

  •  
  •  
  •  

Verfolge neue Kommentare zu diesem Beitrag mit diesem Kommentar-Feed.

design, designer, designest

Zufallsbilder

Oslos OperAltes Stadtbad Leipzig #7Aufblick im Mailänder Dom, ItalienBack in LE: Das Flatiron BuildingParagliding vom Monte BaldoPorsche in der VitrineGläser im SchrankWien: SwarovskiGrand Canyon: Blitz und GewitterDer berühmte David von FlorenzParis: Moulin RougePiazza Bra, Verona, Italien
Alle Bilder im Fotoblog