Ja, dieses Portemonnaie (Jack Wolfskin) gibt es schon nicht mehr. Inzwischen bin ich stolzer Besitzer einer Aunts & Uncles Geldbörse.
Dieses Bild wurde mit einem Fake-Makro aufgenommen. Dazu baut man sich eine Halterung, um ein Weitwinkelobjektiv verkehrt herum an die Kamera zu schrauben. Das Weitwinkel (hier ein 18-55mm) wirkt dann wie eine Lupe. Die Elektronik, die bspw. den Autofokus steuert, funktioniert dann zwar nicht mehr, aber wie man sieht, kann man trotzdem ansehnliche Bilder machen.

Aufgenommen am 14.3.2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.