Luke Roberts beschreibt auf dieser und dieser Seite seine als Freelensing bezeichnete Technik, die im Grunde einen Tiltshift-Look nachahmt.

Ich habe diesen „Kamera-Hack“ leider erst jetzt entdeckt und natürlich gleich ausprobiert. Das Gefühl dafür bekommt man relativ schnell, auch welcher Winkel passend ist und wie man zu fokussieren hat.

Es gibt bestimmt bald noch mehr davon zu sehen :)

Aufgenommen am 28.1.2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.